Politically incorrect since 1966

Zähne sind auch nur Idioten

Glaubt mir, auch wenn Zähne noch so hilfreich sind, schick aussehen können und geradezu nicht wezudenken wären, so ändert all das nichts daran, dass Zähne auch nur Idioten sind wie alle anderen Körperteile auch – man darf wie mir scheint sogar soweit gehen zu postulieren, dass Zähne eigentlich die Volldeppen im Reich der Körperteile sind, sozusagen die Turnbeutelvergesser des Körpers. Ich weiss, wovon ich rede, denn gerade dieser Tage macht einer dieser kleinen Idioten den Kasper mit mir, dass es ein Graus ist.

Anfang Jahr musste ich mal wieder zwei Zähne richten lassen resp aufbohren und auffüllen und so Quatsch. Bei einem davon, einer der Idioten die eine Wurzelbehandlung beanspruchen um sich artgerecht gehalten zu fühlen, warnte der Zahnarzt schon, dass es unklar ist, ob der das mitmacht. Die Chance ist 50/50, dass der wurzelbehandelte Zahn überlebt, andernfalls war die ganze teure Renovation für n’Arsch äh für die Katz. Blöderweise musste genau an derselben Stelle oben ebenfalls ein Zahn geflickt werden – oder ist der Wurzelbehandelte oben? Na wie auch immer, da sind nun halt zwei so frisch zertrümmertundwiederzusammengepeppte Zähne und einer davon lässt nun eben die Sau raus – und zwar sowas von sag ich Euch.

Fast den ganzen Tag spüre ich eigentlich nichts, jedenfalls nichts was die Aufmerksamkeit meines Bewusstseins erregt. Ausser zwischendurch und vorallem am Abend wenn ich auf dem Sofa rumliege oder in der Nacht wenn ich schlafen würde, wenn der Depp mich denn liesse……… dann schwillt geisterhaft aus dem Nichts der Schmerz an und erreicht innert etwa einer Minute eine unglaubliche Stärke, so dass man sich am liebsten mal schnell den Kiefer aus dem Schädel reissen möchte……….. und meist nach wenigen Minuten schwillt er genauso schnell wieder ab und eine Minute später ist Ruhe im Irrenhaus. Häääää? Was zum Kuckuck soll das denn?

Ich habe leider wirklich ein übles Zahnwerk, also sozusagen nur Idioten im Mund, dementsprechend habe ich schon so einiges an Schmerzerfahrungen durchlebt. Aber so n’Scheiss ist mir noch nie passiert, echt. Eine normale Entzündung – sofern man bei Zähnen überhaupt von einem Normalzustand ausgehen darf – hat eigentlich immer eine gewisse Konstanz. Das tut nicht einfach den ganzen Tag nicht weh und plötzlich sprengt es einem fast die Birne weg, das tun nicht mal die Beklopptesten unter den Zahnidioten – ausser eben Meiner, das kleine Arschloch……. *hüstel*……….. ‘tschuldigung…….. aber echt, wenn sich ein Zahn wie ein Huhu-Gespenst aufführt, kann man echt aus der Haut fahren.

Und das Bescheuertste ist, dass dieser Schmerz so ausstrahlt, dass ich nicht mal sicher sagen kann, welcher dieser zwei Knalltüten grad am durchdrehen ist, es tut einfach alles weh. Ich glaub, es ist der Untere, aber sicher kann ich mir nicht sein, die schreien im Chor, das ganze Pack der rechten Seite.

Grad vorhin lag ich entspannt in der Badewanne, hörte kuschlig-lauschige Musik und plötzlich geht’s los und innert einer Minute ist mir die Lust am Baden vergangen und ich trapse entnervt zurück ins Wohnzimmer – um zu bloggen – und zu tratschen, was für ein Beisshooligan mir grad das Leben zum Irrenhaus macht.

Naja, ich werd dann wohl bald mal beim Zahnarzt vorbeischauen, aber ich befürchte, dass ich schon weiss, was los ist. Der Deppzahn hat offenbar noch einen Nerv drin oder zumindest einen Teil davon. Und der spielt Irrlicht im Dunkel des Gaumens. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich das legen, der reagiert einfach noch mit so Ausbrüchen auf die Zahnreizung. Wenn das so ist, dann kann man vermutlich einfach gar nix machen als den ganzen Quatsch durchzuleben und darauf zu warten, dass dem Knallkopf die Puste ausgeht. Oder da ist wirklich eine Entzündung, dann wird’s wohl mal wieder teuer, aber das glaube ich eher nicht, eben weil eine Entzündung nicht einfach stundenlang nicht weh tut.

Auf jeden Fall bin ich mal wieder um einiges schlauer geworden durch diese Episode. Nun weiss ich aus Erfahrung: Auch Zähne sind nur Idioten, da können die nix dafür, die sind einfach so. Sie meinen’s eigentlich gut mit uns, wollen nur das Beste wie beispielsweise dem Hirn durch Schmerzsignale klarzumachen, dass da etwas nicht gut ist am Zahn. Der Zahn hat ja keinen blassen Schimmer, dass das Hirn das längst weiss, weil es die Bezahlung der Rechnung organisiert hat und jetzt noch unter Schock steht deswegen. Klar weiss das Hirn, dass da gebohrt wurde, aber der Zahn ist nunmal unwissend wie das in Hosen gehaltene Knie das sich ständig wundert weil es eins auf den Deckel kriegt ohne je die Ecke gesehen zu haben in die es geknallt ist.

Aber sie meinen’s gut, ich schwör’s, auch wenn sich das manchmal nicht so anfühlt ;-)

Copyright © 2017 by: A girl called Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.