Politically incorrect since 1966

Das Kapitel Transsexuelles

Auch wenn ich nach meinem Selbstverständnis spätestens seit meiner genitalangleichenden Operation nicht mehr transsexuell bin, habe ich doch eine transsexuelle Vergangenheit und werde auch in Zukunft noch Diskriminierungen erleben – ein guter Grund, dieses Thema auch hier noch gelegentlich zu behandeln. Weil ich aus Erfahrung weiss, wie brutal dieser Weg ist, habe ich mir fest vorgenommen, einen Teil meiner Energie in Zukunft darin zu investieren, damit andere Betroffene, die nach mir kommen, den Weg etwas weniger belastend gehen können. Dazu gehört nebst Aufklärung und persönlicher Unterstützung auch der Kampf gegen bestehende Behandlungsstandards und sonstige Menschenrechtsverletzungen. Einerseits werde ich meine eigenen Blogs zu dem Thema weiter betreuen, im Speziellen das Blog “Transsexualität – Informationen für Betroffene“, “Fragen zum Thema Transsexualität” und “News zum Thema Transsexualität” und ich habe auch vor, die “Aktion Transsexualität und Menschenrecht” zu unterstützen.

Es gibt nicht viel, was ich hier noch darüber erzählen könnte, was nicht bereits in meinem “Blog-Tagebuch einer transsexuellen Frau” oder in meinem “GaOp-Tagebuch” bereits gesagt wurde. Aber das Eine oder Andere wird hier sicher noch zu Klären sein. Als Einführung möchte ich ein Zitat zum Nachdenken mitgeben, das in meinen Augen die beste Erklärung von Transsexualität ist:

Transsexualität ist eine partielle Abweichung des Körpers
vom eigenen angeborenen Geschlecht.
(Kim – ATME)

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string 5BkbDz to the field below:

Copyright © 2017 by: A girl called Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.